Headerimage

Umfrage der BBZ-Lehrbetriebe

Im Frühling 2018 hat das BBZ Schaffhausen bei den Lehrbetrieben eine Umfrage
durchgeführt.

Ziel war es, die Zufriedenheit der Lehrbetriebe mit dem BBZ zu messen.
Die Umfrage wurde online und anonym durchgeführt, wobei die Betriebe die Möglichkeit
hatten, Ihre Kontaktdaten zu hinterlassen. Von den ca. 500 per Mail angeschriebenen
Betrieben haben 110 Betriebe mitgemacht. Dafür bedanken wir uns.

Die recht hohe Beteiligung und die guten Bewertungen freuen uns sehr. Durchschnittlich wurde die
Zufriedenheit mit dem BBZ mit 4.18 von 5 Sternen bewertet. Neben den zahlreichen
positiven Punkten gab es auch konstruktive Kritik. In der Klausurtagung der Schulleitung vom
September wurden diese kritischen Punkte eingehend besprochen.

In der Folge sind die wichtigsten Ergebnisse aufgeführt:

◇ Die generellen Erwartungen an das BBZ werden mit 4.34 von 5 Sternen sehr gut erfüllt.

◇ Das BBZ und das allgemein grosse Engagement der Lehrpersonen wird sehr gelobt.

◇ Die Informationen des BBZ an die Lehrbetriebe zu Anlässen, Exkursionen und
Stundenplanänderungen werden mit 4.14 von 5 Sternen als gut bewertet.

◇ Es besteht das Bedürfnis, Stundenplanänderungen und Ausfälle früher mitgeteilt zu bekommen.

◇ Einige möchten früher über den Stundenplan und die QV-Termine informiert werden, oder
darüber, wann genau der Stundenplan auf der Homepage aufgeschaltet ist.

◇ Die Kontakte zwischen den Betrieben und dem BBZ-Sekretariat werden mit 4.24 von 5 Sternen
als sehr gut bewertet.

◇ Das Sekretariat wird als hilfsbereit und freundlich wahrgenommen.

◇ Mit 4.08 von 5 Sternen wird die Zusammenarbeit mit den Lehrpersonen als gut bewertet.

◇ Viele Lehrlingsverantwortliche hatten noch keinen direkten Kontakt zu den Lehrpersonen und
scheinen diesbezüglich auch kein Bedürfnis zu haben.

◇ Die Anzahl angebotener Lehrmeister- und Elternanlässe wird von 74% der Betriebe als gerade
richtig eingeschätzt. 14 % wünschen sich mehr Anlässe.

◇ Der Unterricht der Lehrpersonen wird mit 4.23 von 5 Sternen als sehr aktuell und praxisbezogen
wahrgenommen.

◇ Zwei Rückmeldende möchten mehr Praxisbezug im Baubereich.

◇ Die Stundenplanung wird mit 4.3 von 5 Sternen als sehr gut bewertet.

◇ Schulische Halbtage werden von einigen Betrieben gerügt.

◇ Die langjährige Konstanz im Lehrkörper wird geschätzt.

◇ Das Angebot an Freifächern und Stützkursen wird mit 4.07 als recht gut eingestuft.

◇ Kritische Einzelmeldungen betreffen z. B. die Zusammenarbeit zwischen den Kantonen Zürich
und Schaffhausen, das Bussenreglement, der Standort Charlottenfels für FABU und das hohe
Anspruchsniveau bei einzelnen Berufen. Diese und alle anderen wurden aufgenommen und
werden mit den Prorektoren und den Berufsverantwortlichen besprochen.

Nochmals ganz herzlichen Dank an alle Betriebe, welche die Umfrage beantwortet haben!
Dr. Ernst Schläpfer