Headerimage

Die Referentinnen und Referenten



Gabriel Vetter

Gabriel Vetter wurde 1983 in Schaffhausen (CH) geboren, durchlebte die harte Schule des Klettgauer und Thurgauer Landlebens und gilt heute als Ausnahme-Erscheinung in der literari-schen Bühnenlandschaft des deutschsprachigen Raums. Gabriel Vetter studierte anfänglich Jus in Basel und Theaterwissenschaften in Bern. Beide Studien wurden mit Erfolg und Freude abgebrochen. Der Autor wohnt hin und wieder in Winterthur, engagiert sich mit Herz und Lunge für die Organspende und mag Kühe sehr gerne.

Prof. Dr. Lutz Jäncke

Lutz Jäncke beschäftigt sich in seinen wissenschaftlichen Arbeiten vorwiegend mit der funktionellen Plastizität des menschlichen Gehirns.
Bislang hat Lutz Jäncke mehr als 350 Originalarbeiten in wissenschaftlichen Zeitschriften publiziert. Seine Arbeiten sind im Essential Science Indicator gelistet. Derzeit gehört er damit zu den 1% der am häufigsten zitierten Wissenschaftler. Neben den Originalarbeiten hat er mehr als 50 Buchkapitel und mehrere Bücher publiziert.


Dr. Regula Stämpfli

Regula Stämpfli versteht es das Joghurt mit Nietzsche und Barbie mit der Wallstreet zu verbinden. Die Denkerin ohne Geländer ist promovierte Historikerin mit Schwerpunkt der Epoche 1914-1945, Politologin mit Fokus auf Demokratietheorie, Globalisierung und europäische Institutionen, Kolumnistin bei diversen deutschen und schweizerischen Zeitungen und Autorin mehrerer Sachbücher, darunter der Bestseller Die Vermessung der Frau. Von Botox, Hormonen und anderem Irrsinn.

Sabina Schumacher Heinzer

Sabina Schumacher Heinzer ist diplomierte Betriebswirtschafterin. Zusammen mit ihrem Vater ist sie Inhaberin eines technischen Grosshandels mit 65 Angestellten und führt diesen als CEO gemeinsam mit je zwei familienexternen Geschäftsleitungs- und Verwaltungsratsmitgliedern. Im Unternehmen haben Work-Life-Balance und Diversität einen hohen Stellenwert. Sabina Schumacher Heinzer ist verheiratet und hat einen Sohn aus erster Ehe. Neben ihrer Funktion im Unternehmen ist sie im Selektionskomitee von Genielm Zürich/Ostschweiz, einer Non-Profit Organisation, die innovative Jungunternehmen mit einem kontenlosen Coaching fördert. Ebenfalls engagiert sie sich in verschiedenen Netzwerken für Unternehmertum und Diversität im Verwaltungsrat.