Headerimage

Exkursion KONST.15a

November 2018


Die Schweiz aus einer neuen Perspektive erleben. Armutsbetroffene und obdachlose Menschen - die Experten der Strasse - erzählen aus ihrem Alltag.

In Zusammenarbeit mit sozialen Einrichtungen organisiert Surprise die ersten «Sozialen Stadtrundgänge» dieser Art in der Schweiz. In Basel, Bern und Zürich erzählen die Surprise-Stadtführer und Stadtführerinnen aus ihrem Alltag und zeigen Orte, an denen man sonst achtlos vorübergeht. Sie führen die Besucherinnen und Besucher in ihr öffentliches Wohnzimmer oder zum privaten Notschlafplatz. Gemeinsam haben die Stadtführer eine Mission: Sie wollen Vorurteile abbauen. (Weitere Informationen zu Surprise klicke hier und zu den Stadtführungen in Zürich selbst klicke hier.)

Im Rahmen des allgemein-bildenden Unterrichts führt die ABU-Lehrerin Nathalie Schärer ihre Klasse der Konstrukteurinnen und Konstrukteure (begleitet vom Leiter BBZ-Administration Oskar Brütsch) nach Zürich, und sie alle nehmen an einer dieser authentischen wie eindrücklichen Führungen teil.


Fotos: Nathalie Schärer